Menü Schließen

Was ist eine Fallstudie Forschungsmethode?

Was ist eine Fallstudie Forschungsmethode?

Eine Fallstudie, auch unter dem englischen Begriff ‚Case Study‘ bekannt, ist eine qualitative Forschungsmethode, die du für deine Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit verwenden kannst. Bei der Fallstudie gehst du empirisch vor und beleuchtest einen Fall aus verschiedenen Blickwinkeln.

Wann Fallstudie?

Die Forschung mittels Fallstudie kann dann geeignet sein, wenn es darum geht, Forschungsfragen zu untersuchen, deren Intention es ist, etwas zu explorieren, etwas zu beschreiben oder das „Wie“ und „Warum“ eines Phänomens zu erklären.

Was sind die Fallstudien?

Fallstudien haben eine lange sozialwissenschaftliche Tradition und vielfältige Anwendungsgebiete, insbesondere im Bereich der Managementlehre und der Medizin. In der Lehre dienen sie der Wissensvermittlung sowie der Herangehensweise an komplexe Problemstellungen, die oft der Wirtschaftspraxis entnommen werden.

Welche Vorteile hat eine Fallstudie für dich?

Für die Auswahl der Fallstudie sprechen verschiedene Vorteile: Eine Fallstudie erlaubt dir viel Spielraum bei der Analyse und dank der bereits beschriebenen Methoden auch unterschiedliche Perspektiven.

LESEN SIE AUCH:   Wie kommunizieren Motten?

Was ist eine Fallstudie für die Abschlussarbeit?

Die Verwendung einer Fallstudie als Methode für die Abschlussarbeit bringt einige Vorteile mit sich: Du hast die Möglichkeit, einen Fall aus mehreren Perspektiven zu analysieren. Der Fall hat einen Bezug zum echten Leben und deine Forschung ist somit realitätsnah. Eine Fallstudie ist mit deutlich…

Was sind die Rahmenbedingungen für eine Fallstudie?

In diesem Protokoll sind die Rahmenbedingungen für die durchzuführende Fallstudie festzuhalten. Hierzu gehört zum einen die Festlegung des Forschungsziels. Dieses kann explorativer, deskriptiver oder explanativer Natur sein, wobei auch eine Kombination der drei Varianten möglich ist.