Menü Schließen

Was bedeutet jemanden in Anspruch nehmen?

Was bedeutet jemanden in Anspruch nehmen?

jemanden, etwas in Anspruch nehmen (1. jemanden beanspruchen, von etwas Gebrauch machen: er nahm ihn, seine Hilfe gern in Anspruch. 2. erfordern, beanspruchen: der Beruf nimmt sie ganz in Anspruch; das nimmt alle meine Kräfte in Anspruch.)

Was bedeutet Anspruch erheben?

abfordern · abverlangen · anfordern · anmahnen · Anspruch erheben (auf) · beanspruchen · einfordern · fordern · verlangen · postulieren (geh.)

Was bedeutet Zeit in Anspruch nehmen?

Zeit in Anspruch nehmen – Synonyme bei OpenThesaurus. endlos dauern · (sich) (endlos) in die Länge ziehen · jeden zeitlichen Rahmen sprengen · (sehr viel) Zeit erfordern (variabel) · (sehr viel) Zeit in Anspruch nehmen (variabel) · dauern (gesprochene Sprache, mit langgezogenem ‚au‘) (ugs.) · dauern und dauern (ugs.)

LESEN SIE AUCH:   Konnen sich Katzen an andere Katzen gewohnen?

Hat den Anspruch Synonym?

Die beliebtesten und damit meist verwendeten Synonyme für „Anspruch haben“ sind: fordern. verdienen. zustehen.

Wie schreibt man Gebrauch machen?

Sowohl nach der alten als auch nach der neuen Rechtschreibung heißt es: Gebrauch machen.

Wie sind anspruchsgrundlagen aufgebaut?

Anspruchsnormen beinhalten die Anspruchsgrundlage für eine beabsichtigte Rechtsfolge und bestehen aus zwei Teilen: dem Tatbestand und der Rechtsfolge. Das „verlangen können“ ist die Rechtsfolge, der gesamte Rechtssatz wird als Anspruchsgrundlage bezeichnet.

Was ist das Gegenteil von Anspruch?

Der Anspruch gehört wie die Persönlichkeits-, Sachen- und Gestaltungsrechte zu den subjektiven Rechten. Im Gegensatz zum objektiven Recht geben diese dem Einzelnen eine konkrete Rechtsmacht.

Was mir zusteht Bedeutung?

(auf etwas) Anspruch erheben dürfen · (jemandem) zustehen · (jemandes) gutes Recht sein · Anspruch haben (auf) · legitimerweise (…)

Wird Gebrauch machen?

ausbeuten · ausnutzen · ausnützen · (etwas) ausschlachten (fig.) · ausschlachten · für seine Zwecke nutzen · für sich nutzen · Gebrauch machen (von) · instrumentalisieren · (aus etwas) Kapital schlagen (fig.)

LESEN SIE AUCH:   Wie viele Amur-Leoparden leben noch?