Menü Schließen

Was bedeutet Ponen?

Was bedeutet Pönen?

strukturell: Wortbildung zu pönen oder zu Pön. Sinnverwandte Wörter: [1] ablehnen, ächten, meiden, missachten, missbilligen, verschmähen.

Was sitzt am Mast?

Am Mast ist der Baum befestigt, drehbar gelagert durch den Lümmelbeschlag. Zwischen Baum und Mast wird das Großsegel gespannt. Das Großsegel wurde früher mit einer dünnen Leine am Mast befestigt oder mit dem Liektau in der Mast-Nut eingeführt.

Wie grüßt der Seemann?

Seemannsgruß Der Gruß heißt dippen. Er besteht im Niederholen und Wiedervorheißen der Nationalflagge.

Was tut ein Seemann wenn er Lenzt?

Lenzklappen bzw. Lenzventile sind meist manuell zu bedienende Öffnungsventile, mit deren Hilfe kleinere Sportboote eingedrungenes Wasser wieder über Bord schaffen. Die Lenzklappen liegen unter dem Wasserspiegel (420er Jolle, Laser …), hierbei ist das Lenzen nur bei ausreichender Geschwindigkeit möglich.

Wie begrüßen sich Matrosen?

Zur Begrüßung und zum Abschied steht seine Schiffsmannschaft gerne Spalier am Kai.

Was meint der Segler der Wahrschau ruft?

Wahrschau! → Bedeutet: Achtung, aufpassen, Gefahr!

Wie hoch ist der Mast eines Segelschiffes?

Der Bau des Rumpfes erfolgte im Dock 8 der German Naval Yards. Mit Masten ist die „White Pearl“ rund 100 Meter hoch – und damit mehr als doppelt so hoch wie die „Gorch Fock“. Damit besitzt sie die derzeit höchsten Masten eines Segelschiffes auf der Welt.

LESEN SIE AUCH:   Wie lost man eine Kieferklemme?

Was ist ein Segelmast?

Das wichtigste Teil der Takelage; am Mast werden die Segel gesetzt. Einmaster: Ein Segelboot mit einem Mast, einem Großsegel und einer Fock heißt Slup. Ein Kutter besitzt einen Mast, an dem ein Großsegel und zwei Vorsegel – Klüver und Fock – gesetzt werden können.

Wo begrüßt man mit Ahoi?

Ursprungswort ist das englische ahoy. Die maritime Bezeichnung kommt in ähnlicher Aussprache und Schreibung in mehreren Sprachen vor. Als Gruß ist ahoj in Tschechien und der Slowakei alltäglich.

Was macht eine lenzpumpe?

Eine Lenzpumpe wird auf Booten zum Abpumpen von Wasser genutzt. Das Wasser sammelt sich an der tiefsten Stelle des Schiffsrumpfs, der sogenannten Bilge. Deswegen spricht man auch oft von einer Bilgepumpe.

Was sagt ein Seemann?

Ein wenig freundlicher sind die Ausrufe, wenn ein Seemann seiner Überraschung Ausdruck verleihen will. Dann heißt es: „Beim Klabautermann!“ oder auch „Versenk mich doch!“ Neben der Seemannssprache wird den Seeleuten zudem eine eigene Art von Humor zugeschrieben. Diesen bezeichnet man als „Seemannsgarn“.

Was wünscht man sich beim Segeln?

Mast- und Schotbruch! „Wer die Freiheit erfahren will, die das Segeln fühlen lassen kann, muss sich zunächst binden – an einen Segelkurs, an dessen Ende der Erwerb des Segelscheins steht. Mast- und Schotbruch sei Ihnen dabei gewünscht“; „Viel Spaß beim Segeln! Mast- und Schotbruch!“

LESEN SIE AUCH:   Was ist Innervation Muskel?

Was sind die Bedeutungen von Seemann?

Weitere Bedeutungen sind unter Seemann (Begriffsklärung) aufgeführt. Seemann, Plural Seeleute, bezeichnet an Bord eines Schiffes tätige Personen.

Was sind die Weisheiten von Seemännern?

Ihre Weisheiten sind fast ebenso weit verbreitet. Schon früher raubten einem Seemänner mit ihrem Geruch den Atem und mit ihrer Tapferkeit den Verstand. Um Seemänner besser kennenzulernen, muss man aber nicht auf hohe See fahren. Man kann ihnen auch manchmal an Land begegnen.

Wie kann man die Seemänner besser kennenlernen?

Um Seemänner besser kennenzulernen, muss man aber nicht auf hohe See fahren. Man kann ihnen auch manchmal an Land begegnen. Wenn sie ihre Geheimnisse aus einem bewegten Leben preisgeben, geht so manchem bereits das Herz auf und man kann gespannt lauschen, was sie wohl erzählen werden.

Was sind die Weisheiten von Matrosen und Seemännern?

Weisheiten von Matrosen & Seemännern 1 Nur der Proviant, der auf dem Schiff ist, ernährt die Besatzung. 2 Besser den Anker verlieren als das Schiff. 3 Auch Seeleute fallen mal ins Wasser 4 Was nützt es, Flaggen zu besitzen und kein Schiff dazu? 5 Wer dem Flusse folgt, kommt einmal an die See

Wie heißen die verschiedenen Segel bei einem Segelschiff?

Hauptsegel oder Arbeitssegel werden die normalerweise am Wind gesetzten Segel genannt, die zur Grundausstattung des jeweiligen Boots bzw. Schiffs gehören. Bei einer Ketsch oder Yawl sind dies beispielsweise Fock, Groß- und Besansegel.

Was bedeutet Rees an Backbord?

Kirchweyhe – Von Sigi SchrittZu einem sogenannten Rees an Backbord haben sich am Mittwochabend im Kirchweyher Hof mehrere ehemalige Angehörige der Bundesmarine getroffen. Mit diesem Begriff bezeichnen Seeleute einen Klönschnack an Bord.

LESEN SIE AUCH:   Was fragt man bei einem Elternsprechtag?

Wie heißt der Mensch der das Schiff lenkt?

Das Wort Kapitän (vom lateinischen caput „Kopf“, „Haupt“, Wortstamm capit-, und davon abgeleitet capitaneus „Anführer“), auch Schiffsführer oder Schiffer, hat in fast alle europäischen Sprachen Eingang gefunden und bezeichnet unter anderem den Führer eines Schiffes.

Wer ist verantwortlich für den Vortrieb des Segelbootes?

Bei richtiger Positionierung zum Wind verantwortlich für den Vortrieb des Segelbootes. Verbunden mit dem Mast und Baum. Das Hauptsegel an Bord. Wird mithilfe der Großschot in die richtige Position gebracht. Dreieckiges Vorsegel. Befindet sich komplett vor dem Mast. Dreieckiges Vorsegel, jedoch größer als die Fock.

Welche Gefahrenquellen gibt es beim Segeln an Deck?

Ist am Mast befestigt und wird nach außen und innen bewegt, um das Segel in die richtige Position beim Segeln zu bekommen. Eine der größten Gefahrenquellen an Deck durch ungewolltes Überschwingen auf die andere Seite (siehe Patenthalse) Merke: Im Englischen BOOM = Geräusch, wenn es deinen Kopf trifft.

Was ist eine handwerkliche Seilherstellung?

Handwerkliche Seilherstellung in einer Seilerei. Neben geschlagenen Seilen werden auch geflochtene Seile hergestellt, die meist elastischer sind und sich nicht aufdrehen. Sie werden in der Regel um eine innere Faser oder Litze, die man Seele nennt, herum oder hohl geflochten.

Was sind die Erklärungen der segelbegriffe?

Erklärungen sind wie folgt aufgebaut: Segelbegriffe Deutsch – Englisch – Anfängerbeschreibung, darunter: Erklärung der Segelbegriffe Bug – bow – vorne. Der vordere Teil des Bootes. Heck – stern – hinten. Der hintere Teil des Bootes. Steuerbord – starboard – rechts.