Menü Schließen

Wo kann ich mir Finasterid verschreiben lassen?

Wo kann ich mir Finasterid verschreiben lassen?

Das Medikament gilt als eines der wenigen wirklich wirksamen Haarwuchsmittel auf dem Markt – birgt allerdings auch seine Risiken. Es sollte deshalb vor Beginn der Einnahme eine Risiko-Nutzen-Abwägung stattfinden. Finasterid ist in Deutschland rezeptpflichtig. Das Medikament muss also von einem Arzt verschrieben werden.

Wie lange kann man Propecia einnehmen?

Es kann eine Behandlung über 3 bis 6 Monate erforderlich sein, bis sich die volle Wirkung entwickelt. Es ist wichtig, dass Sie Propecia so lange einnehmen, wie von Ihrem Arzt verordnet.

Wie viel kostet Propecia?

Propecia 1 mg Filmtabletten

Packungsgrößen Grundpreis Preis**
28 St. 2,11 €/St. 59,07 €
84 St. 1,84 €/St. 154,65 €

Wie viel kostet Finasterid mit Rezept?

Finasterid AbZ 1 mg Filmtabletten

Packungsgrößen Grundpreis UVP/AVP
28 St. 1,38 €/St. 38,58 €
98 St. 1,16 €/St. 113,76 €
LESEN SIE AUCH:   Ist Avatar komplett animiert?

Wie lange dauert es bis Finasterid wirkt?

Der Wirkstoff wird fast vollständig (zu 80 Prozent) aus dem Darm ins Blut aufgenommen. Die Wirkung tritt ungefähr nach zwei Stunden ein. Danach wird Finasterid in der Leber abgebaut und über den Urin und Stuhl ausgeschieden.

Wie lange dauert es bis Propecia wirkt?

Ist Propecia rezeptpflichtig?

Finasterid, besser bekannt unter dem Handelsnamen Propecia, ist ein bei Männern sehr beliebtes Medikament gegen den erblich bedingten Haarausfall. Genaue Absatzzahlen gibt es nicht, da Finasterid zwar rezeptpflichtig ist, als Lifestyle-Medikament aber von den Krankenkassen nicht bezahlt wird.

Wo ist Finasterid Rezeptfrei?

Nein, der Wirkstoff Finasterid ist in Deutschland, der Schweiz und Österreich verschreibungspflichtig, da er in den Hormonhaushalt eingreift. Aus diesem Grund dürfen nur Ärzte ein Rezept dafür ausstellen. Dieses können Sie in zertifizierten Online-Apotheken oder in Apotheken vor Ort einlösen.