Menü Schließen

Wieso kommen Motten?

Wieso kommen Motten?

Motten kommen meist durch gekaufte trockene Lebensmittel oder Kleidung in die Wohnung. lange unbenutzte Lebensmittelvorräte oder unbeobachtete und verstaute Kleidung sind eine optimale Nahrungsquelle. in Wohnungen und Häuser finden sich viele ungestörte Nischen zur Verpuppung.

Wann verschwinden Motten von alleine?

Wenn Motten sich ersteinmal eingenistet haben, verschwinden sie nicht wieder von alleine. Während bei einem geringen Befall mit Motten auch Mottenfallen helfen können, hilft gegen eine Mottenplage nur eine professionelle Mottenbekämpfung durch den Kammerjäger.

Was hilft beim Entfernen von Motten?

Genau wie Kälte hilft auch Hitze beim Entfernen der Motten, denn ab Temperaturen von mehr als 50 °C sterben die Motten mit der Zeit ab. Ein kleiner Teppich kann durchaus bei 60 °C für eine Stunde im Ofen gelassen werden. Ist eine Sauna vorhanden, so kann in dieser auch ein größerer Teppich bei der gleichen Temperatur gelagert werden.

LESEN SIE AUCH:   Konnen junge Leute Bluthochdruck haben?

Ist der Einsatz von chemischen Bekämpfungsmitteln gegen Motten unangenehm?

Allerdings ist der Einsatz von chemischen Bekämpfungsmitteln gegen Motten im Kleiderschrank und besonders in der Küche natürlich unangenehm und auch nicht unbedenklich. Unsere Plantura Schlupfwespen gegen Kleidermotten und Lebensmittelmotten stellen dagegen eine sichere und nachhaltige Maßnahme gegen die Schädlinge dar.

Kann man die Merkmale der Motten unterscheiden?

Kennt man die Merkmale der Motten, kann man die Schädlinge einfach unterscheiden [Foto: Tomasz Klejdysz/ Shutterstock.com] Eine Larve im Müsli, kleine Löcher im neuen Lieblingspullover und dann flattert auch noch ein Falter aus dem Vorratsschrank – Motten im Haus sind eine unangenehme Überraschung.

Wie schützen sie Motten vor Feuchtigkeit?

Ein tägliches Aussaugen hilft, die Population klein zu halten. Insbesondere die Ecken und Ritzen sollten gründlichst ausgesaugt werden. Wenn Sie die Schränke und Regale auswischen, nehmen Sie Essigwasser und vermeiden Sie bitte anschließende Feuchtigkeit. In feuchter Umgebung fühlen Motten sich besonders wohl und vermehren sich schnell.

LESEN SIE AUCH:   Wie wird VE Wasser hergestellt?