Menü Schließen

Wie oft gleiche Quelle angeben?

Wie oft gleiche Quelle angeben?

Wenn du die gleiche Quelle mehrmals direkt hintereinander im Text zitierst, ohne, dass ein Zitat aus einer anderen Quelle dazwischen liegt, genügt eine Quellenangabe mit einem in Klammern gesetzten „ebenda“. Auch im Literaturverzeichnis genügt es eine mehrmals benutzte Quelle nur einmal aufzuführen.

Wie zitiere ich zwei Quellen in einem Satz?

Wenn du mehrere Werke als Quelle für einen Satz verwendest, werden diese innerhalb der Klammer durch ein Semikolon getrennt.

Wie oft kann man EBD hintereinander verwenden?

Auf ebd. sollte verzichtet werden, sofern die Quelle erheblich häufiger als fünfmal hintereinander genannt wird. Wichtig: Die Zitierweise von „ebd“ orientiert sich an den wissenschaftlichen Zitationsregeln der Harvard-Zitierweise (im Text) bzw. der deutschen Zitierweise in Fußnoten.

LESEN SIE AUCH:   Warum sind Milben bei Huhnern gefahrlich?

Wie oft zitieren Hausarbeit?

Nach der Deutschen Zitierweise gibst du die Quellenangaben für Zitate im Fußnotenbereich auf derselben Seite an. Wird eine Quelle zum ersten Mal genannt, wird ein Vollbeleg angegeben. Bei jeder weiteren Nennung einer Quelle wird ein Kurzbeleg angeführt.

Wann muss ich die Quelle angeben?

Damit deine Lesenden die ursprünglichen Quellen zurückverfolgen kann, müssen alle Inhalte aus fremden Quellen gekennzeichnet werden. Du musst immer dann eine Quellenangabe machen, wenn du fremdes Gedankengut übernimmst. Dies machst du entweder: mit einem direkten Zitat oder.

Wie zitiere ich zwei Autoren?

Mehrere Autoren oder Herausgeber trennt man im Literaturverzeichnis durch Schrägstrich oder Semikolon. Bei mehr als drei Autoren wird nur der erste angegeben und auf die weiteren mit einem „et al. “ für „et alii“ (und andere) verwiesen.

Was kommt nach ebd?

Unterschied zwischen ebd. Auch dieses Wort begegnet, abgekürzt als ibid., beim Zitieren. Ibidem ist die lateinische Form von ebenda, beide bedeuten dasselbe. Die Regeln beim Zitieren entsprechen daher genau denjenigen für die Verwendung von ebenda. Für deine eigene Arbeit solltest du ibidem oder ibd.

LESEN SIE AUCH:   Wie bauen Muscheln ihre Schale?

Wann ebd groß Wann klein?

Ebd. ist im Zitierstil als Baustein kleingeschrieben (ebd.) und bei den Ersetzungen ist ausgewählt : Am Anfang von Fußnoten, nur bei statischen Texten („ebd“).

Wie viele Zitate in Hausarbeit?

Bei manchen Hausarbeiten ist es möglich, dass eine Quelle ausreicht. Wohingegen bei anderen Hausarbeiten 50-60 Quellen zitiert werden. Eine gründliche Literaturrecherche hat den Vorteil, dir einen genauen Überblick über dein Thema zu verschaffen.

Was solltest du mit direkten Zitaten umgehen?

Generell gilt, dass du mit direkten Zitaten eher sparsam umgehen solltest. Du solltest nur direkt Zitieren, wenn das Zitat sehr aussagekräftig ist und du es mit deinen eigenen Worten nicht besser sagen kannst.

Was ist wichtig für ein Zitat im direkten Zitat?

„Es ist wichtig, Zitierregeln einzuhalten, um eine gelungene Arbeit abzugeben. Darüber hinaus sollte eine bestimmte Zitierweise ausgewählt werden. Das macht das Ganze einheitlich“ (Mustermann 2019: 11). Ein Zitat im direkten Zitat muss durch einfache Anführungszeichen gekennzeichnet werden:

LESEN SIE AUCH:   Was ist der Unterschied zwischen einem Puma und einen Panther?

Was ist der Verweis im Text für Zitate und Paraphrasen?

Verweise im Text bei Zitaten und Paraphrasen Der Verweis im Text für indirekte Zitate bzw. Paraphrasen bei APA besteht aus den Informationen Autor und Jahr. Bei direkten Zitaten gibst du zudem die genaue Seitenzahl des Zitats an.

Was kannst du im Zitat hervorheben und am Ende schreiben?

Wenn du im Zitat etwas hervorheben willst, kannst du es fett, kursiv oder g e s p e r r t schreiben und am Ende des Zitats mit