Menü Schließen

Wie kann ich in Afrika investieren?

Wie kann ich in Afrika investieren?

Um in Afrika zu investieren sieht PwC als wesentliches Instrument die Investitionsgarantien des Bundes. Voraussetzung dafür ist ein Vertrag zwischen der BRD und dem Zielland der Investitionen. Solche Verträge bestehen mit fast allen afrikanischen Ländern. Digitale Lösungen helfen Afrika. Das prominenteste Beispiel dafür sind Banking Apps.

Welche Investitionen in afrikanische Länder fallen ins Gewicht?

Investitionen in Länder der Subsahara Region fallen dagegen kaum ins Gewicht. Selbst das afrikanische Vorzeigeland Kenia vereinnahmt weniger als 100 Millionen EUR. Die Höhe der Direktinvestitionen korreliert mit dem Handelsvolumen. Im Jahr 2016 exportierten deutsche Unternehmen Güter und Dienstleistungen im Wert von 24,5 Milliarden EUR nach Afrika.

Welche Investitionen fließen in Südafrika?

Von den ohnehin geringen Investitionen fließt mehr als die Hälfte in die Republik Südafrika. Dort befinden sich Produktionsstandorte der deutschen Automobilindustrie. Auf den Plätzen folgen Ägypten und andere nordafrikanische Länder. Investitionen in Länder der Subsahara Region fallen dagegen kaum ins Gewicht.

LESEN SIE AUCH:   Wann ist eine Ruckstauklappe Pflicht?

Wie viele Investitionen fließt in die Republik Südafrika?

Von den ohnehin geringen Investitionen fließt mehr als die Hälfte in die Republik Südafrika. Dort befinden sich Produktionsstandorte der deutschen Automobilindustrie. Auf den Plätzen folgen Ägypten und andere nordafrikanische Länder.


Welche Ansprechpartner gibt es für Konfliktlösungen?

Meist gibt es bei Konflikten einen speziellen Ansprechpartner, der in Konfliktbewältigung geschult ist und zur Lösung des Konflikts beiträgt. So kann eine Eskalation vermieden werden und Konflikte können schnell beigelegt werden. Allgemein eignen sich zur Konfliktlösung speziell zwei Methoden: die Mediation und die Supervision.

Wie ist die deutsche Wirtschaft in Afrika erwünscht?

Auf politischer Ebene sind mehr deutsche Investitionen in Afrika durchaus erwünscht. Die Politik spricht gerne vom Chancenkontinent. Der Afrikaverein der deutschen Wirtschaft präsentiert ganz oben auf seiner Homepage Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz.

Wie könnte der Kosovo-Konflikt weitergehen?

Kosovo-Konflikt: So könnte er enden – oder weitergehen. Ein bewaffneter Konflikt zwischen Serbien und Kosovo ist möglich, wenn die Aussicht der beiden Länder auf eine EU-Mitgliedschaft schwindet, warnen Experten. Doch so weit muss es nicht kommen. Ein Jahrzehnt nach der Unabhängigkeitserklärung des Kosovo ist der Konflikt zwischen Belgrad und…

LESEN SIE AUCH:   Wie viel Leistung braucht eine Poolpumpe?