Menü Schließen

Wie haben wir das Einkaufsverhalten in Apotheken untersucht?

Wie haben wir das Einkaufsverhalten in Apotheken untersucht?

Zunächst haben wir das allgemeine Einkaufsverhalten in Apotheken untersucht, nämlich in welchen Geschäften sie vergleichbare Produkte kaufen, die es auch in der Apotheke gibt, was die Kunden auf Produkte in der Apotheke aufmerksam macht. Danach haben wir den Kunden Fragen zum konkreten Besuch der Apotheke gestellt. Themen waren

Wie oft gehen die Befragten in die Apotheke?

Knapp drei Viertel der Befragten gehen einmal im Monat oder seltener in die Apotheke, ein Viertel einmal in der Woche oder häufiger. Solche Erkenntnisse über die Besuchshäufigkeit können helfen, über die Verweildauer von Displays und Zweitplatzierungen in der Offizin zu entscheiden.

Ist das Verhalten von Kunden in den Apotheken ausbaufähig?

Das Wissen über das Verhalten von Kunden in den Apotheken dagegen ist ausbaufähig. Unsere Untersuchungen sollen einen Beitrag dazu leisten, profunde Kenntnisse darüber zu erlangen. Die Kunden sehen sich in verschiedenen Apotheken einer großen Vielfalt von Einflüssen gegenüber.

LESEN SIE AUCH:   Was tun bei Begegnung mit einem Wolf?

Was sind Wiedererkennungseffekte in Apotheken?

Wiedererkennungseffekte sind oft niedrig, Irritationen und Stress möglicherweise hoch, die Kaufunlust und der Drang nach schneller Abwicklung des Kaufs nehmen zu. Hinzu kommt, dass ein Kunde die Apotheke eher selten in einer sehr positiven Stimmung betritt. Zunächst haben wir das allgemeine Einkaufsverhalten in Apotheken untersucht, nämlich

Wie darf eine Apotheke in Deutschland betrieben werden?

Anforderungen an den Betrieb Eine Apotheke darf in Deutschland nur auf der Basis einer Erlaubnis nach dem Apothekengesetz betrieben werden. Der Apotheker muss geschäftsfähig sein, die erforderliche Zuverlässigkeit für den Betrieb besitzen und gesundheitlich in der Lage sein, eine Apotheke zu betreiben.

Wie kann ich eine Apotheke betreiben?

Seither kann jeder Apotheker neben seiner Hauptapotheke bis zu drei Filialapotheken betreiben, die jedoch in räumlicher Nähe zueinander liegen müssen. Eine Apotheke darf in Deutschland nur auf der Basis einer Erlaubnis nach dem Apothekengesetz betrieben werden.