Menü Schließen

Wie gehe ich mit Obdachlosen um?

Wie gehe ich mit Obdachlosen um?

6 Dinge, die du tun kannst, um Obdachlosen zu helfen

  1. Suche das Gespräch.
  2. Zeige Respekt.
  3. Verurteile nicht.
  4. Hol Hilfe.
  5. Spende sinnvoll.
  6. Such dir eine Spendenaktion.

Was macht der kältebus?

Ein Kältebus (auch Wärmebus, Kältehilfebus oder Mitternachtsbus) ist ein Angebot in der Obdachlosenhilfe. Zwischen November und März fahren haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter von Hilfsorganisationen nachts durch Großstädte und suchen Obdachlose auf.

Was kann man einem Obdachlosen schenken?

Einige Obdachlose haben einen Hund – viele freuen sich über Futter für ihre*n treue*n Begleiter*in. Handschuhe, Socken und Unterwäsche oder auch Schlafsäcke und Decken werden im Winter gerne angenommen. Gerade weil solche Kleidungsstücke oft nicht gewaschen werden können und sich daher schnell abnutzen.

Was sind kältebus Nummern?

21.01.2019 | Facts Kältebusse in Deutschland: Hier findet ihr alle Nummern. Der Winter ist für Obdachlose die gefährlichste Zeit des Jahres. In vielen Großstädten werden daher sogenannte Kältebusse angeboten. Wenn die Temperaturen im Winter sinken, sind viele Obdachlose härtesten Bedingungen ausgesetzt.

LESEN SIE AUCH:   Was ist ein Spray gegen Ameisen?

Welche Organisationen helfen Obdachlosen?

5 Initiativen für Obdachlose, die wir unterstützen sollten.

  • Unsichtbar e.V. mit bundesweiter Telefonhotline.
  • Nahrungsmittel bei den Tafeln und Bahnhofsmissionen.
  • Die Kältehilfe.
  • Beratung, Reintegration und Interessensvertretung: DIE BRÜCKE e.V.
  • Arztpraxen für Obdachlose.
  • Wen anrufen bei Obdachlosen?

    040 42828-5000
    Wer hilfslose Obdachlose in Hamburg sieht, kann sich unter der Hotline 040 42828-5000 an die Sozialbehörde wenden. Anders als beispielsweise in Köln ist diese Nummer aber auch nicht rund um die Uhr, sondern montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr erreichbar.