Menü Schließen

Wie bekommt man ein Jahresvisum in Thailand?

Wie bekommt man ein Jahresvisum in Thailand?

Das Longstay Visum für Rentner ist ein Jahresvisum. Es lässt sich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland nur bei der thailändischen Botschaft in Berlin oder dem thailändischen Generalkonsulat in Frankfurt am Main beantragen.

Was kostet ein Jahresvisum in Thailand?

Die Kosten für ein Longstay-Jahresvisum belaufen sich auf ca. € 274,- (zzgl. Versand) für eine Standard-Bearbeitung und ca. € 348,- (zzgl.

Wo kann ich ein Visum für Thailand beantragen?

Die Inhaber der o.g. Staatsangehörigkeiten müssen ihr Visum persönlich beim Konsulat Thailand in Berlin oder in Frankfurt beantragen.

Welche Visa Arten gibt es für Thailand?

Welche Möglichkeiten zur Einreise nach Thailand gibt es? Aktuell gibt es drei Möglichkeiten, als Tourist einzureisen: visafrei, mit dem Tourist Visa (TR) oder dem Special Tourist Visa.

LESEN SIE AUCH:   Was tun gegen sekundare Amenorrhoe?

Welche Dokumente brauche ich für Thailand?

Erforderliche Unterlagen für die Einreise nach Thailand (für nicht-thailändische Staatsangehörige)

  • Reisepass.
  • Gültiges Visum oder Re-Entry-Permit für die Einreise nach Thailand.
  • Flugbuchungsbestätigung (weitere Informationen zu Liste der staatlich zugelassenen Fluggesellschaften nach Thailand)

Wie lange kann man sich in Thailand aufhalten?

Möchtest du länger als 30 Tage in Thailand bleiben, musst du dein Visum vorab bei der Thailändischen Botschaft oder bei einem der Konsulate beantragen. Bei einem Aufenthalt unter 30 Tagen bekommst du kein Visum, sondern durch einen einfachen Stempel im Pass eine Einreiseerlaubnis.

Wie lange kann man in Thailand bleiben?

60 Tage
Die Gültigkeit beschreibt den Zeitraum, innerhalb dessen die Einreise gestattet ist. Die maximale Aufenthaltsdauer mit dem Touristenvisum Thailand beträgt 60 Tage pro Einreise. (Das Touristenvisum ist einmalig um 30 Tage verlängerbar.)

Wie lange kann ich mit einem Visum in Thailand bleiben?

Die maximale Aufenthaltsdauer mit dem Touristenvisum Thailand beträgt 60 Tage pro Einreise. (Das Touristenvisum ist einmalig um 30 Tage verlängerbar.)

LESEN SIE AUCH:   Wo sind Fluchtturen vorgeschrieben?

Wo kann ich in Thailand mein Visum verlängern?

Ist möglich Visa in Thailand verlängern zu lassen? Das Touristenvisum lässt sich in der Regel einmalig um bis zu 30 Tage verlängern. Das Auswärtige Amt rät dringend dazu, Visaverlängerungen ausschließlich direkt bei den thailändischen Einwanderungsbehörden zu beantragen.

Was brauche ich für COE Thailand?

Passkopie (Hauptseite mit Foto) Auslandskrankenversicherungsnachweis inkl. Versicherungs-Nummer und Gültigkeitsdatum, der alle medizinischen Behandlungskosten von mindestens 50.000 USD abdeckt. Der Nachweis muss auf Englisch vorliegen.

Kann man das Touristenvisum für Thailand beantragen?

Beantragung des Visums für Thailand. Dort gibt es jedoch das Touristenvisum nur mit einer Einreise und die Beantragung von einem Visum mit Mehrfacheinreisen ist nur im Heimatland möglich! Achtung: Du kannst dein Thailand-Visum frühestens 90 Tage vor Einreise nach Thailand beantragen!

Was ist ein visumfreier Aufenthalt in Thailand?

Visumfreier Aufenthalt in Thailand (Visa on Arrival) Willst du als deutscher Staatsbürger nicht länger als 30 Tage Urlaub in Thailand machen, brauchst du kein Visum vorab zu beantragen! Du bekommst bei Ankunft in Thailand bei der Passkontrolle eine Aufenthaltserlaubnis von 30 Tagen in den Pass gestempelt.

LESEN SIE AUCH:   Sind Werwolfe Hunde?

Ist die Beantragung des Visums für Thailand möglich?

4. Beantragung des Visums für Thailand. Du kannst dein Visum entweder persönlich bei der Botschaft/den Konsulaten beantragen oder per Post bei der Botschaft in Berlin oder dem Generalkonsulat in Frankfurt. In Hamburg, Essen, Stuttgart und München ist die postalische Beantragung leider nicht mehr möglich.

Wie lange brauchen Ausländer für einen Aufenthalt in Thailand?

Alle Ausländer, die länger als ein normaler Urlaub in Thailand bleiben möchten, benötigen dazu ein Non-Immigrant Visum. Selbst mit einem einfachen Non-Immigrant Visum, erhält man bei der Einreise in Thailand schon eine Aufenthaltserlaubnis von 90 Tagen.