Menü Schließen

Wer haftet fur Banken?

Wer haftet für Banken?

Der Sparer haftet prinzipiell immer dann, wenn er ein Konto bei der Bank hat, die pleite geht. Ist das aber eine Bank mit Sitz in Deutschland, dann greifen zuerst noch der Einlagensicherungsfonds der Privatbanken oder die Sicherungssysteme der Volksbanken und Sparkassen.

Welche Banken und Sparkassen verlangen Negativzinsen?

Auch die Commerzbank, Deutsche Bank, DKB, ING, Comdirect und Postbank verlangen Negativzinsen, sowie viele Sparkassen und Volksbanken. Bezahlen musst Du aber meist nur, wenn Du neu zu der Bank kommst oder dort hohe Summen hast. Der Zins für ein bestehendes Konto darf nicht ohne Weiteres unter null rutschen.

Welche Banken haben Strafzinsen?

Immer mehr Banken berechnen einen Negativ- oder Strafzins auf die Guthaben ihrer Kunden. Häufig werden -0,5 Prozent pro Jahr fällig, bei einzelnen Banken bis zu -1 Prozent. Auch die Commerzbank, Deutsche Bank, DKB, ING, Comdirect und Postbank verlangen Negativzinsen, sowie viele Sparkassen und Volksbanken.

LESEN SIE AUCH:   Wie viele Pilzarten gibt es in Deutschland?

Was ist der Kerngeschäft einer Bank?

Kerngeschäft einer Bank ist jedoch immer die Verwaltung von Sparguthaben der Kunden und die Vergabe von Krediten. Damit eine Bank ihren Aufgaben nachgehen darf, benötigt sie eine Banklizenz. Dabei handelt es sich um eine behördliche Erlaubnis, die in Deutschland die Bundesaufsicht für Finanzdienstleistungen (BaFin) erteilt.

Wie sind die Genossenschaftsbanken zusammengeschlossen?

Zusammengeschlossen sind sie im Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Auf regionaler Ebene werden die Anteile der Genossenschaftsbanken von ihren Mitgliedern gehalten.

Kann man von einer Bankenkrise betroffen sein?

Wer Bankaktien oder Zertifikate besitzt, kann aber auf andere Weise von einer Bankenkrise betroffen sein. Ginge beispielsweise die (fiktive) Mega Bank Pleite, würden Inhaber von Aktien und Zertifikaten ihr Geld verlieren. In diesem Fall haben sie auch keinen Schutz durch die Sicherungseinrichtungen.

Welche Großbanken gibt es in Deutschland?

Prominentes Beispiel ist eine Großbank wie die Deutsche Bank, aber auch regionale Privatbanken sowie Niederlassungen von ausländischen Banken fallen in die Kategorie Kreditbank. Neben vier Großbanken gibt es in Deutschland aktuell 393 Kreditbanken.

LESEN SIE AUCH:   Wie kann eine Klage beim Verwaltungsgericht eingereicht werden?