Menü Schließen

Was wird fur Videokonferenz benotigt?

Was wird für Videokonferenz benötigt?

Neben einem möglichst leistungsstarken PC oder Laptop benötigen Sie eine Kamera und ein Mikrofon. Dann empfiehlt sich eine zoom- und schwenkbare Kamera sowie eine Lautsprecher- und Mikrofoneinheit, die den gesamten Raum abdeckt. …

Welche Internetgeschwindigkeit brauche ich für Videokonferenzen?

Videokonferenz: 8 Mbit/s Download/0,512Mbit/s Upload (siehe Skype)

Welche Bedeutung haben Videokonferenzen?

Die Videokonferenz ermöglicht den Echtzeit-Austausch von zwei oder mehr Teilnehmern an verschiedenen Orten per Audio- und Videokommunikation. Videokonferenzen lassen sich in speziell eingerichteten Räumen oder mit Desktop-Systemen und Mobilgeräten durchführen.

Wie viel Mbit für Home Office?

Anzahl der Internet-Nutzer ausschlaggebend Wenn Sie allein oder mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin im Home-Office arbeiten, reicht meist eine Internet-Geschwindigkeit von 30 – 50 Mbit/s aus. Video-Konferenzen sowie der Up- und Download von größeren Dateien lassen sich mit dieser Bandbreite problemlos durchführen.

LESEN SIE AUCH:   Wann braucht man einen Druckminderer Gas?

Wie werden Videokonferenzen genannt?

Die Zahl der Teilnehmer kann in die tausende gehen, wobei dann aber in der Regel nur bestimmte Teilnehmer multimediale Daten versenden. Eine derartige Spezialform der Videokonferenz wird auch als Webcast oder Webinar bezeichnet.

Welche Videokonferenzen gibt es?

Apps / Software Die besten Videokonferenz-Tools im Überblick

  • Microsoft Teams.
  • Cisco Webex Meetings.
  • Zoom.
  • GoToMeeting.
  • Jitsi.
  • BigBlueButton.

Wie funktioniert eine Videokonferenz auf dem Laptop?

Ein zentraler Konferenzserver nimmt die „Videostreams“ aller Teilnehmer der Konferenz entgegen und mischt sie zu einem grossen Bild zusammen, in dem alle Teilnehmer auf einmal sichtbar werden. In der Regel gibt es einen Moderator, welcher alle anderen Teilnehmer zur Konferenz einlädt, z.B. via E-Mail.

Was braucht man für eine Videokonferenz?

Einen Computer, ein Smartphone oder ein Tablet mit Kamera, ein Mikrofon, eine Internetverbindung und Lautsprecher – das ist theoretisch alles, was man für eine Videokonferenz braucht. Klingt erstmal einfach, doch in der Praxis gestaltet sich die Situation rund um die Online-Besprechung oft komplizierter.

LESEN SIE AUCH:   Was ist die prasidentielle Demokratie?

Wie ist die Bandbreite für eine Videokonferenz erforderlich?

Für eine Videokonferenz sind ca. 3-8 Mbit erforderlich. Wie errechnet sich die Bandbreitenanforderung? Grundsätzlich ist Bandbreite, die benötigt wird immer abhängig von der Auflösung und der Framerate.

Was ist ein Videokonferenz-Tool?

Was ist ein Videokonferenz-Tool? Videokonferenz-Systeme (oft auch Videoconferencing-Tools, Webconferencing-Tools oder Online-Meeting-Tools) sind Software-Lösungen, mit deren Hilfe Sie und Ihr Team Online-Videokonferenzen abhalten können. So kommunizieren Sie auch in Remote-Teams und mit Mitarbeitern im Home Office schnell und persönlich.

Welche Endgeräte benötigen sie für eine Videokonferenz?

Falls Sie aus dem Home Office arbeiten, benötigen Sie natürlich keine Endgeräte dieser Art. Hierfür reicht Ihnen ein Headset und eine Webcam, die Sie mit Ihrem Computer verbinden. Die Wahl für die richtige Videokonferenzsoftware liegt vollkommen bei Ihnen. Sie können entscheiden, welche Anbieter für Sie am besten in Frage kommen.