Menü Schließen

Was muss ich machen um Make up Artist zu werden?

Was muss ich machen um Make up Artist zu werden?

Als Make up Artist bist Du ein Schminkkünstler, der je nach Auftrag andere Menschen professionell schminkt. Du arbeitest beim Film oder Fernsehen, bei Fotoshootings oder Modeschauen, bei Hochzeiten oder anderen Anlässe. Als Make up Artist bringst Du die Kunst ins Schminken.

Wie schreibt man Make up Artist?

Make-up-Artist ist die englische Bezeichnung für: Maskenbildner. Visagisten.

Welchen Abschluss braucht man als Makeup Artist?

Eine vorherige Ausbildung im Bereich Beauty und Fashion, z.B. als Friseurin oder Visagistin kann von Vorteil sein, ist aber kein Kriterium für die Ausbildung zum Make-up Artist. Du solltest jedoch mindestens einen Hauptschulabschluss haben.

Was ist ein Make-up-Artist?

Wie der Name schon sagt: Der Make-up-Artist bzw. die Make-Up-Artistin ist ein wahrer Künstler im Schminken, die Haut seine Leinwand. Er kann die Vorzüge einer Person hervorheben, Mäkel kaschieren oder einen Menschen in einen anderen verwandeln.

LESEN SIE AUCH:   Wann ist die beste Zeit um Forellen zu angeln?

Was sind Make-Up Artists für Hochzeiten?

Viele Make-up Artisten spezialisieren sich auf Braut-Make-up und verschönern ihren Kundinnen die Hochzeit mit einem außergewöhnlichen Styling, zu dem neben einem typgerechten Make-up auch eine passende Frisur gehört. Neben Hochzeiten werden Make-up Artists auch für andere besondere Anlässe, wie runde Geburtstage,…

Was brauchst du als Make-up Artist?

Für den gekonnten Umgang mit Pinsel und Farbe brauchst du als Make-up Artist eine ruhige Hand, Ausdauer und vor allem eine kreative Ader. Du solltest zudem ein Gefühl für Farben, Formen und Ästhetik haben, um die gewünschten Effekte zu erzielen und ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen.

Was ist ein guter Einstieg für Deine berufliche Karriere als Make-up Artist?

Ein guter Einstieg für deine berufliche Karriere als Make-up Artist ist eine Ausbildung im kosmetisch-künstlerischen Bereich, zum Beispiel eine Berufsausbildung zum Maskenbildner oder Kosmetiker. Wenn du anschließend noch eine Weiterbildung zum Meisterassistenten für Kosmetik im Friseurhandwerk,…