Menü Schließen

Was ist eine Ausfuhrungsposition?

Was ist eine Ausführungsposition?

Die Normalposition (auch synonym Ausführungsposition genannt) ist eine Position, mit der diejenigen Leistungen zu beschreiben sind, die in jedem Fall ausgeführt werden.

Was ist eine Grundposition?

Die Grundposition ist eine Positionsart bei der Ausschreibung von Bauleistungen. Sie beschreibt eine Teilleistung, die wahrscheinlich zur Ausführung kommt, zu der es aber noch eine oder mehrere Ausführungsvarianten in Form von Alternativpositionen gibt.

Was ist eine Bedarfsposition?

Bedarfsposition (Bedarfsleistung, Eventualposition) sind Leistungspositionen im Leistungsverzeichnis, deren Beauftragung bei Erstellung der Vergabeunterlagen noch nicht feststeht und die vom Auftraggeber daher unter einem Vorbehalt gestellt werden. Sie können im Bedarfsfall zusätzlich beauftragt werden.

Was ist eine Wahlposition?

Eine Wahlposition (auch „Alternativposition“ genannt) kann Bestandteil des Leistungsverzeichnisses einer Ausschreibung sein. Sie stellt eine Auswahlmöglichkeit zu einer geforderten Leistung dar. Angeboten werden können also Alternativen – die Entscheidung, welche bevorzugt wird, liegt jedoch beim Auftraggeber.

LESEN SIE AUCH:   Was gehort zu den Protisten?

Was bedeutet Bedarfsposition mit GB?

Steht bei einer Ausschreibung noch nicht endgültig fest, ob eine bestimmte Einzel- bzw. Teilleistung auch ausgeführt werden soll, wird dies im Leistungsverzeichnis (LV) als Bedarfsposition kenntlich gemacht. Dann liegt eine Eventualposition als Bedarfsposition mit Gesamtbetrag vor. …

Wann sind Bedarfspositionen zulässig?

Bedarfspositionen sind demnach nur in Ausnahmefällen zulässig und dürfen bei der Angebotswertung nur dann berücksichtigt werden, wenn trotz aller Vorbereitung der Vergabemaßnahme und Ausschöpfung aller Erkenntnismöglichkeiten im Zeitpunkt der Ausschreibung objektiv nicht feststellbar ist, ob und in welchem Umfang …

Was heißt nur Einheitspreis?

Der Einheitspreis ist der Preis, der je Einheit einer in einem Leistungsverzeichnis beschriebenen Teilleistung berechnet wird. Der Bauvertrag, bei dem der Einheitspreis die Grundlage der Vergütung darstellt, wird Einheitspreisvertrag genannt. Dabei handelt es sich um die häufigste baurechtliche Vertragsart.

Was gehört zu einem Leistungsverzeichnis?

Ein Leistungsverzeichnis (kurz LV) ist Bestandteil einer Leistungsbeschreibung und beschreibt in Form von Teilleistungen eine im Rahmen eines Auftrages zu erbringende Gesamtleistung. Häufig wird das Leistungsverzeichnis durch eine allgemeine Beschreibung des Vertragsgegenstandes ergänzt.

LESEN SIE AUCH:   Was ist eine Herzinsuffizienz beim Hund?

Was kommt in ein Leistungsverzeichnis?

Das Leistungsverzeichnis dient Bietern bei der Angebotserstellung als Basis für ihre Kalkulation. Es enthält sämtliche für den Bieter für die Preisfindung relevanten Informationen. Als Kernbestandteil jeder Ausschreibung legt es die im Einzelnen geforderten Teilleistungen exakt fest.

Was ist eine Ersatzvornahme?

Ersatzvornahme ist allgemein die Vornahme einer geschuldeten Handlung anstelle des Handlungspflichtigen auf dessen Kosten. Sie ist ein Mittel zur Vollstreckung gerichtlicher oder behördlicher Anordnungen. Bei der Ersatzvornahme unterscheidet man zwischen Selbstvornahme, bei der die anordnende Behörde die Handlung selbst vornimmt,…

Was ist ein Ersatzerbe?

Als „Ersatzerbe“ wird eine Person bezeichnet, welche den tatsächlichen Erben im Erbfall ersetzt. Demzufolge wird ein Ersatzerbe nur in jenen Fällen zu einem Erben, wenn die Person, die er ersetzen soll, wegfällt.

Wie kann man Ersatzvornahmen durchzuführen?

Es gibt für jede Lebenslage und damit jedem Rechtsbereich eine Möglichkeit, Ersatzvornahmen durchzuführen. Es kann laut Gesetz auch nachdem ein Dritter schon mit den Arbeiten begonnen hat, der Verpflichtete jederzeit auftauchen und selber weitermachen. Natürlich entstehen dann zusätzliche Kosten, denn dem Dritten sind bereits Ansprüche entstanden.

LESEN SIE AUCH:   Wie verhalt sich CO in der Atemluft?

Wie kann man eine Ersatzprobe benutzen?

Ersatzprobe. Man kann in einem Satz Wörter/Wortgruppen durch andere Wörter/Wortgruppen ersetzen. Das kann der Verdeutlichung dienen, indem man es mit anderen Wörtern noch einmal genauer sagt. Man kann mithilfe der Ersatzprobe auch erkennen, welche Wörter zu einem Satzglied gehören. Man kann in einem Satz Wörter/Wortgruppen durch andere…