Menü Schließen

Was ist der DHEA s wert?

Was ist der DHEA s wert?

Beim Dehydroepiandrosteron-Sulfat (DHEAS) handelt es sich um ein männliches Sexualhormon, welches in der Nebennierenrinde gebildet wird und zur Gruppe der androgenen 17-Ketosteroide gehört….Normwerte bei Frauen.

Alter Normwerte in µg/dl
15.-19. LJ 65,1-368
20.-24. LJ 148-407
25.-34. LJ 98,8-340
35.-44. LJ 60,9-337

Was ist DHEA im Blut?

DHEA (Dehydroepiandrosteron) ist ein wichtiges Vorläuferhormon (= Prohormon) der Androgene und Östrogene, wirkt aber auch als eigenständiges Hormon. Es liegt in einer bis zu 20 x höheren Konzentration im Blut vor als jedes andere Steroid.

Wie hoch sollte der DHEA-Spiegel sein?

Die Sekretionsrate von DHEA liegt bei Männern bei ca. 31 mg/Tag und bei Frauen bei ca. 20 mg/Tag. Im Alter von 20–30 Jahren weist die Sekretionsrate einen Höhenpunkt auf und nimmt im Alter ab.

Wie wird DHEA gemessen?

Ein weiterer wichtiger Test in diesem Zusammenhang ist das EASY HORMON PROFIL, in dem die wichtigsten Steroidhormone wie Testosteron, Östradiol und Progesteron neben dem schon bekannten Cortisol und DHEA im Speichel gemessen werden.

LESEN SIE AUCH:   Wie beginnt eine Runde Profi Dodgeball?

Wie wirkt DHEA bei Frauen?

Mit DHEA können Frauen somit in und nach der Menopause dem sinkenden Östrogenspiegel auf natürlichem Weg entgegenwirken. Die Umwandlung des DHEA in Androgene, u. a. auch Testosteron, führt zu einer Erhöhung der sexuellen Lust, der Orgasmusintensität und sexuellen Aktivität.

Kann man DHEA Deutschland kaufen?

DHEA wurde schon in den 30er Jahren entdeckt, von Adolf Butenandt, einem deutschen Wissenschaftler. Seit zehn Jahren wird es synthetisch hergestellt und in den USA als Nahrungsergänzungsmittel frei verkauft. In Deutschland ist der Verkauf allerdings strafbar.

Wann setzt die Wirkung von DHEA ein?

Bereits 25 Jahre später vermutete man, dass DHEA eine wichtige Größe im Entwicklungs- und Alterungsprozess des menschlichen Körpers sein könnte. Denn der DHEA-Spiegel im Blut steigt vor der Pubertät an, erreicht seinen Höhepunkt zwischen 20 und 30 Jahren und nimmt danach kontinuierlich ab.

Wie wirkt das Hormon DHEA?

Studien zeigen, dass DHEA stress- und altersbedingten Vitalitätsstörungen und Ermüdungserscheinungen des Körpers entgegenwirkt. Es hat einen positiven Einfluss auf immunologische Abläufe und klimakterische Beschwerden, auf die Gesundheit von Herz und Blutgefäßen sowie einen aufbauenden Effekt auf nahezu alle Zelltypen.

LESEN SIE AUCH:   Was ist eine Namensanderung nach der Scheidung?

Wie viel DHEA pro Tag?

Mit einer Zufuhr von täglich 25 bis 50 mg DHEA (entsprechend 0,5 bis 1 mg/kg Körpergewicht) können Blutspiegel erreicht werden, die denen junger Menschen entsprechen. In den klinischen Studien wurden beim Menschen Dosierungen von 0,1 bis 40 mg/kg Körpergewicht pro Tag eingesetzt.

Wie lange dauert es bis DHEA wirkt?

Ergebnis: nach 1 Woche (Progesteron wirkt unmittelbar auf das Schlafverhalten) besserer Schlaf, nach 1 Monat deutlich bessere Stimmung, nach 4 Monaten Sexualverhalten besser, nach 5 Monaten deutliche Besserung unter Förderung von Sport Muskulatur (DHEA fördert den Aufbau der Muskulatur durch Anregung des Testosterons …

Wie gefährlich ist DHEA?

Als hochwirksames Steroidhormon birgt DHEA aber auch ein Potenzial für weitreichende Nebenwirkungen. Vor allem kann es den Hormonhaushalt stören. So kann es bei Tagesdosen von mehr als 25 mg zu androgenen Nebenwirkungen wie Seborrhö, unreiner Haut und vermehrtem Schwitzen kommen.

Ist DHEA in Deutschland verboten?

Welche Nebenwirkungen haben DHEA?

Die am häufigsten vorkommende Nebenwirkung von DHEA ist Akne – ein Zeichen, dass die größte Menge des DHEA in Testosteron umgewandelt wird. In diesem Fall sollte man entweder die Dosis oder aber die Häufigkeit der Einnahme verringern.

LESEN SIE AUCH:   Wie lange dauert es bis Hexenschuss weg ist?

Was ist DHEA für männliche Geschlechtshormone?

DHEA ist ein bedeutender Vorläufer der weiblichen und männlichen Geschlechtshormone. Auffällig ist die sinkende Produktion von DHEAS mit fortschreitendem Alter und ein Mangel an dieser Hormon-Vorstufe bei verschiedenen Erkrankungen.

Was hat DHEA mit dem menschlichen Wachstum zu tun?

Vielleicht hat das damit zu tun, dass DHEA die Produktion des menschlichen Wachstumshormons (Human Growth Hormone, kurz: HGH) anregt. Manchmal wird HGH deshalb auch als hormoneller Jungbrunnen bezeichnet. DHEA beeinflusst das Immunsystem, hilft Krebs und Arthritis zu verhindern und ist nützlich für das Herz-Kreislauf-System.

Wie hoch sind die DHEA-Werte mit dem Alter?

Da die DHEA-Werte mit dem Alter abnehmen, sind die sogenannten Normwerte nach der Meno- bzw. Andropause relativ niedrig. Ich ersetze DHEA so, dass die Werte jenen gleichen, welche man im Alter von 40 Jahren hatte. Das entspricht ungefähr 250 mcg/dl.