Menü Schließen

Wann konnen Sie Ihre Altersrente bekommen?

Wann können Sie Ihre Altersrente bekommen?

Die Altersgrenze steigt stufenweise auf 67 Jahre Ab 2024 wird die Altersgrenze beginnend mit dem Geburtsjahrgang 1959 in 2-Monats-Schritten angehoben. Für Versicherte ab Jahrgang 1964 gilt dann die Regelaltersgrenze von 67 Jahren.

Was bekommt ein Bergmann an Rente?

Der Rentenartfaktor bei der Rente für Bergleute für persönliche Entgeltpunkte in der knappschaftlichen Rentenversicherung beträgt 0,5333 und für persönliche Entgeltpunkte aus zusätzlichen Entgeltpunkten für ständige Arbeiten unter Tage (= Leistungszuschlag nach § 85 SGB VI) 1,3333.

Wie hoch ist die Knappschaft Rente?

Beitragssatz zur knappschaftlichen Rentenversicherung

Beitragssatz Arbeitnehmeranteil
ab 1.1.2015 24,8 Prozent 9,35 Prozent
ab 1.1.2016 24,8 Prozent 9,35 Prozent
ab 1.1.2017 24,8 Prozent 9,35 Prozent
seit 1.1.2018 24,7 Prozent 9,30 Prozent

Welche Altersrente bezieht man vor dem Rentenalter?

Wer seine Altersrente um ein oder zwei Jahre vor dem ordentlichen Rentenalter bezieht, erhält für die Dauer des gesamten Rentenbezugs eine gekürzte Rente. Während der Vorbezugsdauer besteht kein Anspruch auf Kinderrenten. Wer die Rente um ein bis maximal fünf Jahre aufschiebt,…

LESEN SIE AUCH:   Welche Baumart ist die Eiche?

Was ist die Grundregel bei der Altersrente?

Die Grundregel bei der Altersrente. Wer die Regelaltersgrenze mit dem 67. Lebensjahr erreicht und die allgemeine Wartezeit von fünf Jahren erfüllt, kann einen Antrag auf die abschlagsfreie Altersrente stellen. Wer früher in Rente geht, muss Abschläge bei der Rente hinnehmen.

Wann muss die Altersrente beantragt werden?

Die Altersrente muss bei der Rentenversicherung beantragt werden. Der Anspruch beginnt ab dem Monat nach dem 67.

Was ist die Altersrente für langjährig Versicherte?

Die Altersrente für die langjährig Versicherten. Gesetzlich Rentenversicherte haben einen Anspruch auf diese Rente ohne Abzüge, wenn sie. das Rentenalter zwischen 65 und 67 Jahren erreicht haben (je nach Geburtsjahr, siehe oben) mindestens 35 Jahre Beiträge bezahlt haben.