Menü Schließen

Kann man Poolwasser in den Garten ablassen?

Kann man Poolwasser in den Garten ablassen?

Behandeltes Poolwasser gehört in das Abwassersiel. Trinkwasser, das nicht behandelt wurde, darf jedoch im eigenen Garten abgelassen werden. Für viele Menschen gehört die Erfrischung im Swimmingpool zu einem gelungenen Urlaub dazu.

Wohin mit dem Chlorwasser aus dem Pool?

Chlorwasser aus dem Pool entsorgen Chlorwasser gilt als belastetes Abwasser und darf auf keinen Fall ins Grundwasser gelangen. Der Naturschutzbund macht klar: Ist das Poolwasser mit Zusätzen versehen, muss es unbedingt über die Kanalisation oder einen Abwasserentsorger entsorgt werden.

Wann darf Poolwasser in die Kanalisation?

Poolwasser aus Hallenbädern oder Außenpools kann, wenn der Aktivchlorgehalt unter 0,05 mg/l liegt, außerhalb besonders geschützter Bereiche (Grundwasserschutz- und -schongebiete) auf folgende Weise entsorgt werden: Durch flächige Versickerung auf eigenem Grund und Boden (über eien geschlossene Grünvegetation)

LESEN SIE AUCH:   Welche Huhner legen dunkel braune Eier?

Kann man das Poolwasser zum Giessen benutzen?

Auf den Gehalt kommt es an Poolwasser kann durchaus zum Gießen von Rasenflächen oder Beeten genutzt werden, sofern der Chlorgehalt einen bestimmten Grenzwert nicht überschreitet. Wenn Sie das Wasser direkt aus Ihrem Schwimmbecken verwenden möchten, sollten Sie vorher den Chlorgehalt bestimmen.

Kann man mit Chlorwasser Rasen gießen?

Poolwasser kann durchaus zum Gießen von Rasenflächen oder Beeten genutzt werden, sofern der Chlorgehalt einen bestimmten Grenzwert nicht überschreitet. Wenn Sie das Wasser direkt aus Ihrem Schwimmbecken verwenden möchten, sollten Sie vorher den Chlorgehalt bestimmen.

Ist Chlorwasser schädlich für Bäume?

Obwohl es verboten ist, kommt Chlor immer wieder zum Einsatz, um einen Baum absterben zu lassen. Langfristig lässt sich die leicht flüchtige Substanz nicht mehr nachweisen. Kommt hochdosierte Chlorlösung zum Einsatz, können aber eventuell Verätzungen noch lange Zeit am Holz oder der Rinde erkannt werden.

Was macht Chlor mit Pflanzen?

Da Chlor in Form chlororganischer Verbindungen in der Pflanzen- und Tierwelt häufig vorkommt, ist der Stoff in geringen Konzentrationen unbedenklich. Ab einem Grenzwert von 0,3 mg/l wird Chlorwasser folglich als minimal belastet bewertet und unterliegt nicht mehr der gesetzlichen Abwasser-Regelung.

LESEN SIE AUCH:   Wie ist der Autokauf in Spanien vereinfacht?

Was ist ein Pool im Garten?

Ein Pool im Garten ist für viele Menschen der Inbegriff von Luxus. Jedoch wird das Badewasser in der Regel mit chemischen Zusätzen behandelt, um es klar und sauber zu halten. Dazu zählt in erster Linie Chlor, um das Wasser zu desinfizieren.

Wie kann ich den Chlorgehalt ihres poolwassers senken?

Haben Sie keine Möglichkeit, den Chlorgehalt Ihres Poolwassers entsprechend weit zu senken, dürfen Sie es nur über das normale Abwasser-System abgeben. Poolwasser – wo und wie entsorgen? Da die meisten Pools im heimischen Garten aufgestellt sind, kann hier auch das Wasser am einfachsten entsorgt werden.

Ist es verboten das Wasser aus einem Pool zu verwenden?

Hallo Ratzeful, du behauptest also allen Ernstes, dass es verboten ist, das Wasser aus einem Pool, im Garten zum Gießen zu verwenden. Ist dies nur eine Meinung oder kannst du auch mit verbindlichen Fakten aufwarten. Irgend ein Gesetz oder Verordnung wäre ja als Quelle nicht schlecht.

LESEN SIE AUCH:   Wie funktioniert polyacrylsaure?

Kann ich Wasser aus dem Pool entsorgt werden?

Liegt der Chlorgehalt unter 0,05 mg/l und es sind keine anderen chemischen Stoffe enthalten, kann das Wasser auch durch „breitflächige Verrieselung“ im eigenen Garten entsorgt werden. Wie kann ich Wasser aus dem Pool ablassen?