Menü Schließen

Ist Isabel ein schoner Name?

Ist Isabel ein schöner Name?

Mit 1639 erhaltenen Stimmen belegt Isabel den 609. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Ist Isabel ein deutscher Name?

Isabell stellt die spanische und portugiesische Entsprechung zum deutschen weiblichen Vornamen Elisabeth dar. In seiner Ausgangsform leitet sich der Name vom hebräischen Wort „elischewa“ her, was „Gott schwört“ bedeutet.

Wie schreibt man den Namen Isabel?

Isabel ist die spanische und portugiesische und ebenfalls die deutsche Form des deutschen Namens Elisabeth. Isabelle ist die französische Variante, in Frankreich auch als ‚belle‘ und in Italien als ‚bella‘ bekannt. In der polnischen Form schreibt man den Namen Izabela und Izabella.

Ist Isabella ein seltener Name?

In den USA war Isabella im Jahrgang 2009 erstmals die Nummer 1 der Babynamenhitliste. In Deutschland ist dieser Name weniger verbreitet, aber seit 2012 immerhin regelmäßig in den Top 50 vertreten. Der Name Isabella wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 15.000 Mal als erster Vorname vergeben.

LESEN SIE AUCH:   Wie kann man Zahne begradigen?

Wie viele Menschen haben den Namen Isabel?

Isabell wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 7.500 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Isabell auf Platz 245 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Isabel wurde ungefähr 7.100 Mal vergeben und steht auf Platz 258. Die Variante Isabelle wurde ungefähr 3.800 Mal vergeben (Platz 399).

Wann ist der Namenstag Isabel?

4. Juli – Hl. Isabel von Portugal (1271–1336), Königin von Portugal. 16. September.

Wie viele Menschen heißen Isabel?

Was bedeutet der Name Vanessa?

Vorname Vanessa – „die Leuchtende“, „die Erscheinende“ Der weibliche Vorname Vanessa stammt aus dem Englischen und ist ein Kunstname, der vermutlich vom irischen Schriftsteller Jonathan Swift erfunden wurde.

Welcher zweit Name passt zu Isabella?

Doppelnamen mit Isabella

Name Beliebtheit
Isabella-Marie 174 10
Isabella-Sophie 151 9
Isabella-Luise 124 2
Isabella-Rose 113 2

Ist Isabella ein französischer Name?

Isabelle ist französisch, zu französisch belle, die Form Isabella ist vermutlich über französisch und italienisch bella vermittelt. Auf Grund der stimmhaften Aussprache des „s“ hat der Name in seiner polnischen, ungarischen und rumänischen Form die orthographische Realisierungen Izabella und Izabela.

LESEN SIE AUCH:   Woher kommt Mudigkeit im Alter?

Wann ist Namenstag von Isabella?

Der Namenstag für Isabella ist am 22. Februar, 14. März, 29. März, 12. Juni, 4. Juli und am 16.

Isabel ist sehr populär! Der Name Isabel ist einer der 100 beliebtesten Mädchennamen Deutschlands. Aktuell belegt er im Beliebtheitsranking aller Mädchennamen in der SmartGenius-Vornamensstatistik Platz 98.

Ist der Name Isabell selten?

Isabell ist ein weiblicher Vorname. Der Name Isabell (etwas seltener auch in den Schreibweisen Isabel und Isabelle) war Mitte der 1990er Jahre besonders häufig und gehört weiterhin zu den beliebtesten Vornamen in Deutschland. Isabell wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 7.500 Mal als erster Vorname vergeben.

Wann ist Namenstag von Isabel?

Der Namenstag für Isabel ist am 22. Februar, 29. März, 4. Juli, 10. September, 16. September und am 19.

Ist Isabel ein biblischer Name?

Isabel ist eine internationale Form von Elisabeth. Dieser hebräische Name biblischen Ursprungs bedeutet so viel wie „Gott ist gnädig, Gott schwört“ oder auch „die ewig Schöne“.

LESEN SIE AUCH:   Wie nennt man blaue Wellensittiche?

Wie beliebt ist der Name Isabella?

Der Name Isabella wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 15.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Isabella auf Platz 129 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Was ist die männliche Form von Isabell?

Leider keine männlichen Formen vorhanden.

Wie viele Leute heißen Isabella?

Ist Isabella ein muslimischer Name?

Isabella gilt als portugiesische und spanische Variante des deutschen Namens Elisabeth, welcher eine hebräische Herkunft hat.

Was bedeutet der Name Bella?

Der Name Bella ist italienisch und heißt übersetzt „die Schöne“. Der Ursprungsname Isabella geht allerdings zurück auf den hebräischen Namen Elisabeth. Die Bedeutung ist „Mein Gott ist Fülle“. Es gibt aber auch eine Bedeutung, in der man die italienische und die hebräische Übersetzung zusammengefasst hat.